Schlangen in Mülltonne gefunden. Die Schlangen bei denen es sich um Königsnattern handeln soll, wurden mit Hilfe der Feuerwehr in ein Tierheim gebracht.

  • Nattern

Paderborn: Am Dienstagmorgen sind in einer Mülltonne an einer Bushaltestelle in Sennelager zwei Schlangen aufgefunden worden. Gegen 07.55 Uhr war ein Mitarbeiter des städtischen Abfallentsorgungsbetriebes im Rahmen von Entsorgungsarbeiten auf eine Plastikbox aufmerksam geworden, die sich in einer Mülltonne an der Bielefelder Straße in Höhe eines Verbrauchermarktes befand. In der weißen, eckigen Box mit durchsichtigem Deckel befanden sich zwei rot-weiß geringelte, etwa 25 bis 30 Zentimeter lange lebende Schlangen. Der Finder brachte die Tiere zur Polizei, die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzt eingeleitet hat.

Die Schlangen bei denen es sich um Königsnattern handeln soll, wurden mit Hilfe der Feuerwehr in ein Tierheim gebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem verantwortlichen Tierhalter, den Schlangen oder der Aufbewahrungsbox machen können. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer Tel. 05251-3060 entgegengenommen.

Bericht: Polizeipresse