Angebranntes Essen hat am späten Freitagnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Fürstenberg gesorgt.

Bad Wünnenberg-Fürstenberg, Antenberg: Nach einem Notruf sollte sich in einem Mehrparteienhaus ein Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr ereignet haben.
Die Leitstelle alarmierte daher mittels Funkmeldeempfänger und Sirene neben dem Löschzug Fürstenberg der Freiw. Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg auch Feuerwehrleute aus Bad Wünnenberg, Bleiwäsche, Elisenhof und Haaren sowie einen Rettungswagen.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle am Antenberg in Fürstenberg eintrafen, konnte schnell Entwarnung gegeben werden.
Es wurde kein Feuer festgestellt, sondern lediglich angebranntes Essen, welches für Rauchentwicklung gesorgt hatte. Es waren keine Menschen in Gefahr.Die Wohnung wurde umfangreich belüftet. Nach ca. 30 Minuten waren die Einsatzmaßnahmen beendet.

Bericht: Feuerwehr Bad  Wünnenberg, Christoph Hesse.