Möbel brannten im Zimmer. Drei Bewohner am frühen Dienstagmorgen leicht verletzt.

  • Paderborn

Paderborn (WV/ka). Brennendes Mobiliar war nach Mitteilung der Polizei die Ursache für einen Zimmerbrand am Vonderbeckweg. Die Feuerwehr wurde um 3.43 alarmiert. Sie rückte mit zwei Fahrzeugen der Wachen Nord und Süd, der Drehleiter Nord, zwei Rettungswagen, einem Notarztwagen, dem Einsatzleitwagen und der Freiwilligen Feuerwehreinheit Wewer mit insgesamt 35 Kräften an.

Entgegen der Alarmmeldung hatten sich die Bewohner, ein 48-jähriger Mann, seine 42-jährige Frau und die elfjährige Tochter, noch vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Alle drei wurden dem Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung übergeben und anschließend zur weiteren medizinischen Abklärung mit zwei Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Zimmerbrand konnte nach nur 45 Minuten gelöscht werden. Eingesetzt wurde dabei auch ein Hochleistungslüfter. Der entstandene Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

Bericht: Westfälisches Volksblatt