Bei einem tragischen Unfall ist am Montagmittag in der Nähe von Verne ein junger Autofahrer ums Leben gekommen.


Salzkotten: Der 20-jährige hatte gegen 12.45 Uhr die Straße Verner Holz in nördlicher Richtung befahren. An der Kreuzung Im Heil war er aus ungeklärter Ursache im Kreuzungsbereich nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Straßenbaum geprallt.

Auch sofort alarmierte Rettungskräfte konnten dem jungen Mann nicht mehr helfen, er verstarb an der Unfallstelle.

Bericht: Polizeipresse

 

Westfälisches Volksblatt

20-Jähriger stirbt auf dem Weg zur Arbeit
Mit Mercedes frontal gegen Baum gefahren

Salzkotten (WV). Ein 20-jähriger Autofahrer ist gestern Mittag gegen 12.45 Uhr bei einem Unfall in der Nähe von Verne ums Leben gekommen.
Nach Angaben der Polizei war der Mercedes-Fahrer offenbar nach seiner Mittagspause im elterlichen Zuhause wieder auf dem Weg zur Arbeit, als er aus noch ungeklärter Ursache an der Kreuzung Verner Holz/Im Heil nach links von der Straße abkam und ungebremst frontal gegen einen Baum fuhr.

Seine Verletzungen waren so stark, dass er noch an der Unfallstelle starb. Eine Verwandte, die unweit des Unfallorts mit dem Hund spazieren ging, beobachtete den Unfall und verständigte die Eltern des jungen Mannes und den Notarzt. Die Verwandten wurden vor Ort seelsorgerisch von den Rettungskräften betreut.
Die Löschzüge Verne, Verlar und Salzkotten sicherten die Unfall­stelle.