Auf der L 817 sind am Dienstag bei einem Verkehrsunfall an der Autobahnanschlussstelle Lichtenau fünf Autoinsassen teils schwer verletzt worden.

 

Bad Wünnenbergg: Der Sachschaden liegt bei rund 20 000 Euro. Gegen 11.20 Uhr war ein 41-jähriger Ford-Focus-Fahrer auf der Landstraße von Fürstenberg in Richtung Lichtenau unterwegs. An der Autobahn wollte er nach links auf die Auffahrt in Richtung Paderborn abbiegen. Dabei achtete er nach Polizeiangaben nicht auf den entgegenkommenden BMW eines 65-Jährigen.

Die Autos kollidierten frontal und blieben mit erheblichen Schäden liegen. Alle fünf Autoinsassen zogen sich Verletzungen zu. Zwei Notärzte und vier Rettungswagen wurden eingesetzt. Der BMW-Fahrer sowie sein Beifahrer (64) erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Im Ford erlitten der Fahrer sowie eine mitfahrende Frau (66) und ein Mann (73) leichte Verletzungen. Sie kamen in eine Klinik nach Marsberg.Der Sachschaden liegt bei rund 20 000 Euro.

Bericht: Westfälisches Volksblatt.