Ein Schwerverletzter sowie ein Kleinlastwagen und ein Pkw mit Totalschäden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag Am Kleeberg an der Autobahnanschlussstelle Borchen-Etteln ereignet hat.
 

Borchen: Gegen 15.00 Uhr fuhr ein 35-jähriger Mann während eines starken Regenschauers mit einem Fiat Kleinlaster auf der Straße Am Kleeberg in Richtung A33. Beim Überqueren der L818 in Richtung Autobahn missachtete er die Vorfahrt eines in Richtung Henglarn fahrenden VW Touran. Die 41-jährige Touranfahrerin prallte frontal gegen die rechte Seite des Kleinlasters.

Beide Fahrzeuge schleuderten in die Autobahnzufahrt, kollidierten mit den Leitplanken und blieben mit Totalschäden liegen. Im Touran zog sich die Fahrerin schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr musste ausgelaufenes Öl und andere Verschmutzungen beseitigen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 35.000 Euro. Da der Lkw-Fahrer aus der Ukraine stammte, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Bericht: Polizeipresse