Bei der Kollision mit einem Auto an der Einmündung Paderborner Straße/Almeaue hat ein 15-jähriger Radler am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten.

 

Paderborn: Der Jugendliche radelte gegen 14.55 Uhr auf dem für beide Fahrtrichtungen links geführten Radweg an der Paderborner Straße in Richtung Elsen. Als er die Einmündung Almeaue überquerte bog ein aus Elsen kommender Fiat-Panda-Fahrer (76) nach rechts in die Almeaue ein und übersah den Radler.

Der 15-Jährige prallte gegen die linke Seite des Autos und flog über die Motorhaube. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bericht: Polizeipresse