Nachtwanderung der Kreisjugendfeuerwehr
Langjährige Küchencrew für Ihr Engagement ausgezeichnet.

  • JFW


Am Freitag, den 04.Dezember, fand die diesjährige Nachtwanderung des Kreisjugendfeuerwehrverbandes Paderborn in Wewer statt. Insgesamt kamen über 175 Jugendliche aus dem gesamten Kreisgebiet nach Wewer, um dort die von der Jugendfeuwehr Wewer vorbereitete Nachtwanderung zu bestreiten. In kleinen Gruppen wurden die Jugendlichen auf die Reise in den Wewerschen Wald geschickt. Auf Ihrem Weg galt es Aufgaben an verschiedenen kleinen Stationen zu bestreiten und auf dem Weg zwischen den Stationen waren einige Fragen zu beantworten. So standen unter anderem Dosenwerfen, ein Puzzle vom Kreisgebiet, Geschicklichkeitsspiele und ein Prominentenratespiel auf dem Programm. Als Fragen standen im Raum, wie viele Feuerwehrfahrzeuge es im Kreisgebiet gibt, wie viele Hydranten es in Wewer gibt und einige mehr. Da es im Laufe des Tages aufgehört hatte zu regnen, war der Weg zwar nass, aber die Nachwuchslöscher blieben von oben trocken.
Während der Veranstaltung wurden Manfred Albrecht und Stefan Grabitz von Kreisjugendfeuerwehrwart Tobias Rupprecht die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Nordrhein-Westfalen in Bronze verliehen. Die beiden Feuerwehrleute aus Elsen verpflegen die Jugendlichen schon seit vielen Jahren mit ihrer Feldküche. So sind sie eine immer verlässliche Stütze bei den großen Veranstaltungen wie der Nachtwanderung und vor allem beim Kreiszeltlager. In all den Jahren haben die Köche immer nur Lob für Ihre Leistung bekommen. Zum Dank erhielten sie nun die seltene Auszeichnung.
Nach Auswertung der Aufgaben belegte die Jugendguppe Altenbeken 2 den ersten Platz, gefolgt von der Gruppe Borchen 1, den dritten Platz belegte die Gruppe Borchen 2.

Damit alle Jugendgruppen auch die Antworten auf die gestellten Fragen bekommen, hier die Lösungen.

Frage 1: Wie viele Feuerwehrfahrzeuge gibt es im Kreis Paderborn?
Mit Einsatzfahrzeug ist gemeint das es eigenen Antrieb, ein Blaulicht und ein Funkgerät hat. Also keine Fahrräder, Anhänger oder Abrollbehälter.
Antwort: 284 Fahrzeuge
Als Quelle diente das Funkrufnamenverzeichnis des Kreises Paderborn, Stand 27.09.2012

Frage 2: Wie viele Hydranten gibt es in Wewer.
Es zählen Unter und Überflurhydranten.

Antwort: 301 Hydranten
Auskunft Westfalen Weser Netz vom ‎9. ‎Juli ‎2015

Frage 3: Wie viele Feuerwehrkameraden kommen zur Übung?
Text mit Beschreibung einer Feuerwehrübung in Wewer im Wald. Die umliegenden Löschzüge kommen mit Fahrzeugen unterschiedlicher Besatzung.  Frage ist wie viele nachher zum Grillen bleiben.

Im Wald in Wewer findet eine große Feuerwehrübung statt. Der Löschzug Wewer nimmt mit zwei Löschfahrzeugen teil. Dabei ist das HLF20 vollbesetzt. Das TSF-W ist hingegen mit einer Staffel besetzt. Zusätzlich stellt der Löschzug Wewer einen Abschnittsleiter mit einem Führungsassistent.
Der Löschzug Elsen nimmt an der Übung ebenfalls mit zwei Löschfahrzeugen teil. Auch das HLF20 aus Elsen ist vollbesetzt. Da die Kameraden aus Elsen ebenfalls einen Abschnittsleiter mit Führungsassistenten stellen müssen ist das LF16-TS nur noch mit einer Staffel besetzt.
Der Löschzug Stadtmitte besetzt seine beiden Löschfahrzeuge jeweils mit einer Gruppe. Kurz bevor die Kameraden des Löschzug Stadtmitte die Wache Süd verlassen bekommen sie mitgeteilt, dass sie auch das Waldbrand TLF besetzen sollen. Da sich keine weiteren Feuerwehrmänner vom Löschzug Stadtmitte auf der Wache Süd befinden wird das Waldbrand TLF mit Kräften vom zweiten Löschfahrzeug besetzt.
Der Löschzug Schloss Neuhaus kommt insgesamt mit zwei Löschfahrzeugen und einem Rüstwagen zur Übung. Ein Löschfahrzeug ist dabei mit einer vollständigen Gruppe besetzt. Das zweite Löschfahrzeug ist hingegen nur mit einer Staffel und einen zusätzlichen Kameraden besetzt. Die Kameraden aus Schloss Neuhaus besetzen den Rüstwagen mit einer Truppbesatzung. Damit sind alle Sitzplätze des Rüstwagens besetzt.
Die Übung wird vom Leiter der Feuerwehr Paderborn Ralf Schmitz geleitet. Er ist damit der Einsatzleiter der Übung. Um die vielen Einheiten besser koordinieren und führen zu können, steht dem Einsatzleiter der ELW2 als Führungsmittel zur Verfügung. Ohne Einsatzleiter arbeiten im ELW2 insgesamt 5 Kameraden. Um den Einsatzleiter bei der Pressearbeit zu entlasten, nimmt der Pressesprecher der Feuerwehr Paderborn ebenfalls an der Übung teil.

Antwort: 78 Kameraden.
    HLF 20 Wewer        9 Kameraden
    TSF-W Wewer        6 Kameraden
    Abschnitssleiter Wewer    1 Kamerad
    FüAss Wewer        1 Kamerad
    HLF 20 Elsen        9 Kameraden
    Abschnittsleiter Elsen     1 Kamerad
    FüAss Elsen        1 Kamerad
    LF 16 TS        6 Kameraden
    HLF 10-1 Stadtmitte    9 Kameraden
    HLF 10-2 Stadtmitte    6 Kameraden
    TLF 4000         3 Kameraden
    HLF 20 Schloß Neuhaus    9 Kameraden
    LF 20 Schloß Neuhaus    7 Kameraden
    RW 1 Schloß Neuhaus    3 Kameraden
    Leiter der Feuerwehr    1 Kamerad
    ELW 2            5 Kameraden
    Pressesprecher        1 Kamerad
    Gesamt:        78 Kameraden

Frage 4: Die Gruppe bekommt einen Umschlag in dem sich fünf verschiedene Pflanzenteile befinden. Diese sollen bestimmt werden.
Lösung: Eine Eichel, ein Buchenblatt, eine Kiefernnadel, ein Efeublatt und ein Erlenzapfen


Foto: Stefan Grabitz und Manfred Albrecht (v.l.) bei der Essensausgabe
Bildrechte: Ulrich Petzold

Bericht: Andreas Luig
stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart