Gesamtübung der kompletten Jugendfeuerwehr Stadt Büren.

  • Jugendfeuerwehr


Büren: Am 07. November fand erstmals eine Gesamtübung der kompletten Jugendfeuerwehr der Stadt Büren am Jugendwaldheim in Büren/Ringelstein statt. Laut Übungsplanung meldete ein Mitarbeiter des Jugendwaldheims einen Brand in einem Gebäudekomplex. Er teilte weiter mit, dass das Feuer bereits auf ein weiteres Gebäude übergegriffen hatte und dass sich noch Personen im Gebäude aufhalten sollten!
 
Per Funk wurden die einzelnen Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet alarmiert! Als erstes traf am Unglücksort die Jugendfeuerwehr vom Löschzug II (Harth, Weiberg/Barkhausen, Hegensdorf) ein. Mehrere Trupps gingen mit den eigens gebauten Atemschutzgeräten in das Gebäude zur Personensuche vor! Sie wurden später durch die Drehleiter aus Büren unterstützt. Eine Person wurde dabei über die Drehleiter gerettet. Eine weitere Person wurde mit Hilfe der Krankentrage ins Freie gebracht!
Da sich die Löschwasserversorgung als schwierig erwies, wurde eine lange Wegestrecke über 700 m aufgebaut! Dies übernahm die Jugendfeuerwehr vom Löschzug IV (Eickhoff, Steinhausen, Weine, Siddinghausen)! Sie wurden dabei von den Mitgliedern des Löschzuges III (Brenken, Ahden, Wewelsburg) unterstützt. Das Wasser wurde dazu über 7 A-Saugschläuche aus der Alme entnommen!
 
Währenddessen kam es zu einem weiteren Zwischenfall. Bei Arbeiten an einem Trecker, wurde eine Person eingeklemmt. Weitere freie Kräfte befreiten die Person umgehend mit Hebekissen aus ihrer misslichen Situation! Da sich gegebenenfalls eine weitere betroffene Person von der Einsatzstelle entfernte, wurde vorsichtshalber das angrenzende Waldgebiet abgesucht!
Die Übungsleitung und die Wehrführung zeigten sich im Anschluss sehr zufrieden mit den Abläufen bei dieser Übung. Anschließend wurde noch gemeinschaftlich gegrillt!
 
Ein großer Dank gilt den Jugendwarten vom Zug II, die diese Übung vorbereitet haben, insbesondere aber auch der Familie Stefan Nolte, die uns ihr Gelände zur Verfügung gestellt haben! Im kommenden Jahr soll ebenfalls wieder eine Gesamtübung stattfinden!

Nico Ahlke
Stadtjugendfeuerwehrwart
Freiwillige Feuerwehr Stadt Büren.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7