Junger Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt.


Büren: Bei einem Alleinunfall in der Nähe der Wewelsburg ist am Dienstagabend ein junger Leichtkraftradfahrer schwer verletzt worden. Der 16-jährige Fahranfänger hatte gegen 18.50 Uhr mit seiner Honda die abschüssige Straße Knick unterhalb der Wewelsburg aus Richtung Ortsmitte kommend befahren. Dabei war er im Bereich einer scharfen Linkskurve aus ungeklärter Ursache zu weit nach rechts geraten und hatte zweimal den Bordstein touchiert, bevor er die Kontrolle über sein Krad verlor und gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand prallte. Anschließend schleuderte der Jugendliche wieder auf die Fahrbahn. Zwei junge Männer fanden den Schwerverletzten und alarmierten den Rettungsdienst. Der Verunglückte wurde nach notärztlicher Erstbehandlung mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Bericht:
Polizeipresse