Reisebus stößt mit Wohnmobil zusammen.

  • Altenbeken


Altenbeken: Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Wohnmobil und einem Reisebus, hat am Sonntagmittag der Busfahrer Verletzungen erlitten. Gegen 12.45 Uhr hatte der Fahrer (82) eines Wohnmobils die Kreisstraße 18 aus Bad Driburg kommend befahren. Nachdem der Senior nach eigenen Angaben an der Einmündung zur Bundesstraße mehreren Fahrzeugen die Vorfahrt gewährt hatte, war er nach links in Richtung Paderborn abgebogen. Beim Abbiegen benutzte er aber nicht die dort vorhandene Einfädelspur, sondern fuhr direkt auf den Geradeausfahrstreifen. Dabei er übersah er einen aus seiner Sicht von rechts kommenden Reisebus, der aus Höxter kommend eine Fußballmannschaft an Bord hatte.

Der Bus prallte gegen die hintere rechte Ecke des Wohnmobils, wobei die linke Hälfte der Windschutzscheibe zersplitterte und ein großes Loch in Höhe des Busfahrers entstand. Der 22-jährige Busfahrer wurde von zahlreichen umherfliegenden Glassplittern getroffen und erlitt mehrere Schnittverletzungen am ganzen Körper. An dem Wohnmobil entstand Totalschaden. Der Sachschaden an dem Bus dürfte sich auf etwa 5000 Euro belaufen.

Bericht:
Polizeipresse