Sachverständiger stürzt bei Baubesichtigung vom Gerüst.


Büren: Schwere Verletzungen hat ein Sachverständiger am Freitagmittag bei einem Unfall auf einer Baustelle in Wewelsburg erlitten. Der 46-jährige Bausachverständige hatte gegen 13.10 Uhr zusammen mit einem Bauunternehmer in etwa fünf Metern Höhe auf dem Gerüst eines Neubaus in der Straße Vor´m Hagen gestanden und sich dabei an ein Brüstungsrohr gelehnt. Aus bislang unbekannter Ursache gab die Brüstung plötzlich nach und der Mann fiel in die Tiefe. Er zog sich dabei schwerste Rücken- und Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Erstbehandlung wurde er gegen 14.50 Uhr mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Spezialklinik geflogen.

Bericht:
Polizeipresse