Entgegenkommendes Auto beim Abbiegen übersehen, 3 Verletzte.



Lichtenau: Auf der Landstraße von Lichtenau nach Meerhof sind am Donnerstag drei Autoinsassen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Gegen 16.40 Uhr fuhr ein 54-jähriger Citroenfahrer auf der L817 in Richtung Lichtenau. An der Autobahnauffahrt zu A33 bog er nach links ab und übersah dabei einen entgegenkommenden Subaru. Die Fahrzeuge kollidierten seitlich frontal und wurden erheblich beschädigt. Im Subaru zogen sich der Fahrer (34) leichte Verletzungen zu. Sein Beifahrer (67) sowie der Citroenfahrer wurden zur Behandlung der erlittenen Verletzungen mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Marsberg gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro.

Bericht: Polizeipresse