Auffahrunfall fordert Schwerverletzten.


Paderborn: Bei einem Auffahrunfall aufgrund eines defekten Lastwagens auf der B1 hat ein Autofahrer am Montagvormittag schwere Verletzungen erlitten. Gegen 09.55 Uhr hielt ein 56-jähriger Lastwagenfahrer auf der B1 in Fahrrichtung Bad Lippspringe aufgrund eines technischen Defekts auf der rechten Richtungsfahrbahn an. Er schaltete das Warnblinklicht ein und stieg aus. Als er sich vor dem Lkw befand kam es zum Auffahrunfall.

Ein in die gleiche Richtung fahrender Citroenfahrer (45) hatte den stehenden Lastwagen nicht bemerkt und war mit hoher Geschwindigkeit auf das Lkw- Heck geprallt. Am Citroen entstand Totalschaden. Der Autofahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde der Verkehr in Richtung Bad Lippspringe umgeleitet.

Bericht: Polizeipresse