Auto durch Zusammenstoß auf die Seite gelegt.


Bad Lippspringe: Am frühen Montagabend kam es in Bad Lippspringe zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei denen eine Person verletzt wurde. Eine 31-jährige Mercedes-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 15:20 Uhr, die Straße "Am Vorderflöß" in Bad Lippspringe aus Richtung Ortsmitte kommend. An der Kreuzung mit der Landstraße 814 bog sie nach rechts in Richtung B1 ab. Ein 81-Jähriger befuhr mit seinem Opel zur gleichen Zeit die Landstraße 814 in Richtung Bundesstraße 1.

Die beiden Autos stießen im Kreuzungsbereich so stark zusammen, dass der Opel auf die linke Fahrzeugseite umkippte und gegen einen Citroen geschoben wurde, dessen Fahrer (39) im Kreuzungsbereich stand und nach links abbiegen wollte. Die 31-Jährige wurde durch den Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Sie konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von fast 16000 Euro.

Bericht: Polizeipresse