Bei einem Feuer auf der Terrasse einer Doppelhaushälfte am Eichenwinkel hat sich ein Mann am Montag leichte Verletzungen zugezogen.

 

Lichtenau-Kleinenberg:  Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Das Feuer wurde gegen 15.20 Uhr entdeckt. Auf der Terrasse waren Müllsäcke mit Teppichresten in Brand geraten.

Ein 66-jähriger Bewohner versuchte das Feuer mit Wasser aus einem Gartenschlauch zu löschen. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde von Rettungssanitätern versorgt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Mehrere Fenster und Gartenmöbel wurden beschädigt.

Bericht: Polizeipresse