In den Mittagsstunden wurde die Feuerwehr Bad Lippspringe zu einem Paralleleinsatz gerufen.
  • 1




Bad Lippspringe: Am Dienstag in den Mittagsstunden wurde die Feuerwehr Bad Lippspringe zu einem Paralleleinsatz gerufen
Die erste Einsatzstelle befand sich in der Maximilian Kolbe-Str. Hier war das Stichwort Gasgeruch im Gebäude. Nach Messsungen durch die Feuerwehr und E-ON wurde keine Gaskonzentration festgestellt und der Einsatz beendet. Fast zeitgleich wurde in der Teutoburger-Wald-Klinik ein verrauchter Kellerraum gemeldet. Die Ursache war hier ein Tonbrandofen.Die Feuerwehr entlüftet den Kellerbereich mit einem Be + Entlüftungsgerät.
Kräfte : Feuerwehr Bad Lippspringe Polizei Rettungsdienst kreis Paderborn.
Eingesetzte Fahrzeuge Rüstwagen, Einsatzleitwagen, Hilfeleistunglöschfahrzeug und ein Mannschaftstransportfahrzeug

Bericht / Foto: FW Jörg Claes