Verkehrsunfall auf der Strasse Vennegosse, PKW überschlagen.
  • Westenholz



Westenholz: Ein junger Mann kam mit seinem PKW Audi auf der Strasse Vennegosse aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der verunfallte PKW landete dabei kopfüber in einem Wasserlauf.
Zur Bergung des PKW mussten mehrere Bäume und Strauchwerk beseitigt werden. Auch der Rüstwagen vom Löschzug Delbrück kam zur Fahrzeugbergung zum Einsatz.

Bericht/Foto: FW mb

Bericht: Polizei
Jugendlicher ohne Fahrerlaubnis verunglückt mit nicht zugelassenem Auto

Delbrück: Ein junger Autofahrer ist am Dienstagnachmittag in der Feldflur zwischen Westenholz und Mastholte mit einem für den Straßenverkehr nicht zugelassenen Auto verunglückt. Der Jugendliche blieb unverletzt und alarmierte selbständig die Polizei. Der 17-jährige hatte gegen 16.15 Uhr den Feldweg Vennegosse aus Richtung Seitenweg kommend in Richtung Moorlaake befahren. Aus ungeklärter Ursache war der Audifahrer dabei auf die neben der Fahrbahn befindliche Grasnarbe gelangt und hatte die Kontrolle über den PKW verloren. Der Audi A 6 driftete über die Straße, prallte gegen mehrere kleine Bäume und kam schließlich in einem daneben befindlichen, etwa zwei Meter tiefer gelegenen Entwässerungsgraben auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Jugendliche, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, konnte sich selbständig aus dem total beschädigten Auto befreien.