Brandeinsatz in Heizungsanlage.
  • Lippling


Delbrück Lippling: Am frühen Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr wurde zunächst der Löschzug Lippling zur Fa. Möllerflex alarmiert, da die dortige Brandmeldeanlage ausgelöst hatte.
Die eingesetzten Wehrleute stellten vor Ort schnell fest, dass es sich um einen realen Feueralarm handelte. Dunkler Rauch drang aus dem innenliegenden Heizungsraum im Keller des kunststoffverarbeitenden Betriebes hervor.

Die Alarmstufe wurde auf Feuer 3 erhöht. Unter schwerem Atemschutz gingen die Wehrleute in den Heizungsraum vor. Die Rauchentwicklung war durch einen Defekt in der Heizungsanlage verursacht worden, hinzu kamen dann Wasserdampfschwaden, die durch austretendes Wasser an einer Förderpumpe entstanden. Nach kurzem Einsatz der Feuerwehr konnte die Einsatzstelle an die Haustechniker der Fa. Möllerflex übergeben werden.

Bericht: FW mb. Foto: M. Köppelmann